Pflanzen für eine essbare Zukunft!

Die Versandzeit für wurzelnackte Pflanzen für das Frühjahr 2024 ist abgeschlossen. 
Ab Ende August können wieder Pflanzen für den Herbst vorbestellt werden :)

Falls du aus der Nähe kommst, habe ich noch einige Bäume in Töpfen da.

Bestelle jetzt Pflanzen für deinen Waldgarten, Agroforst, Permakultur-Garten oder deine Streuobstwiese. Alle Pflanzen werden in liebevoller Handarbeit und ohne Einsatz von chemischen Düngern oder Pestiziden angebaut.

Alle Pflanzen werden wurzelnackt verschickt.
Bestellungen ab 150€ sind versandkostenfrei.

Veredelte Apfelbäume können nur vor Ort abgeholt werden.
verschiedene Sorten auf den Unterlagen A2 und B9

Mein Angebot

Was sind die Vorteile von Sämlingen?

Created with Sketch.


Die Vermehrung über Sämlinge ist die natürliche Form der Vermehrung, irgendwann haben Tiere und Menschen angefangen, zu selektieren, das heißt, sie haben nur die Bäume stehen gelassen mit den größten und leckersten Früchten. Dadurch entstanden viele verschiedene Ausprägungen, jedoch war so jeder Baum unterschiedlich. Durch das Veredeln hat man es geschafft, eine Ausprägung/Sorte zu vervielfachen und zu erhalten, so gibt es Apfelsorten, die schon seit über 500 Jahren angebaut werden. 

Jedoch entwickeln sich Sorten nicht weiter und sie können sich nicht an veränderte Klimabedingungen anpassen. Sämlinge erhöhen mit jeder neuen Pflanze die genetische Vielfalt einer Art. Wohingegen die Veredelung auch immer Stress für einen Baum bedeutet und der frühere Ertragsbeginn dabei eine Stressreaktion ist. Die Lebenserwartung und die Resistenz gegenüber Trockenheit und Schädlingen ist von Sämlingen häufig höher als von veredelten Bäumen. Bei z.B. Edelkastanien kann es auch nach vielen Jahren noch dazu kommen, dass die Unterlage die Edelsorte abwirft und die gesammte Krone abstirbt. 

Versandhinweis

Created with Sketch.

Alle Bäume und Sträucher werden wurzelnackt und ohne Laub verschickt. Dafür werden sie für den Versand gebündelt und die Wurzeln mit feuchtem Substrat eingepackt. 


Was sind die Vorteile von wurzelnackten Bäumen?

Created with Sketch.

1. Wurzelnackte Bäume haben haben ein natürlicheres Wurzelsystem gegenüber Bäumen, die im Topf gewachsen sind. Bei getopften Bäumen wachsen die Wurzeln oft im Kreis, das kann im Alter Probleme bereiten. 
2. Geringeres Gewicht. Es muss nicht so viel Substrat verschickt werden. Dadurch lassen sich auch größere Stückzahlen leicht verschicken.
3. Wurzelnackte Bäume sind gezwungen, ihre neuen Wurzeln nach der Pflanzung in der Erde von dem neuen Standort zu bilden. 
4. Wurzelnackte Bäume sind häufig günstiger als getopfte Bäume.

Prinzipien in der Baumschule

Created with Sketch.

Ich lege in meiner Baumschule besonderen Wert auf gute Mutterbäume und
 ein großes und gesundes Wurzelwerk. Dafür werden alle Arten nicht in Töpfen, sondern in Airprune Beeten oder im Freiland angebaut. In Airprune Beeten entwickeln die Bäume einen sehr hohen Feinwurzelanteil und beim Roden entstehen kaum Wurzelverluste.

Meine Baumschule ist nicht Bio zertifiziert, jedoch arbeite ich nur mit Bio zertifzierten Erden und Düngern. Zudem produziere ich eigenen Kompost und nutze sehr viel Holzhackschnitzel, um den Pilzanteil im Boden zu fördern.


Wann ist die beste Pflanzzeit?

Created with Sketch.

 Die beste Pflanzzeit für Bäume ist in der Regel im Herbst oder im Frühjahr. Im Herbst können die Bäume ihre Wurzeln gut entwickeln, bevor der Winter kommt, und im Frühjahr haben sie genügend Zeit, um sich auf das Wachstum vorzubereiten. Es ist wichtig, dass der Boden nicht gefroren ist und dass keine extremen Temperaturen herrschen. 
Wer im Herbst pflanzt, muss deutlich weniger gießen im Vergleich zum Frühjahr. 

Herznuss
Esskastanien Sämlinge
Haselnuss Sämlinge